Matzelier Schmuck-Kunst
          Matzelier                           Schmuck-Kunst

Vita

Matthias Hentschel
geb.1951 
Abitur an der Carl-Friedrich-von-Siemens Oberschule, anschließendes Kunststudium an der Pädagogischen Hochschule in Berlin bei den Professoren Gocksch, Kunde, Kerbs, Hartwig und anderen, seit 1975 Kunsterzieher an der Martin-Buber-Oberschule; seitdem Organisation einiger schulischer Ausstellungen, mit Präsentation eigener Bilder, Inszenierung, Ausstattung und Beleuchtung zahlreicher Theaterstücke und künstlerischer Projekte an der Schule (Blaumilchkanal, Die Chinesische Mauer, Stilübungen Autobus S...;
und 1978 Mitbegründung der Künstlergruppe RATATOSK (mit Ausstellungen in Berlin- Mediathek Siemens- und Heilbronn); arbeitet nach der Entwicklung eigener Sprühgeräte für den Kunstunterricht überwiegend mit Spritz- und Sprühtechniken auf Acrylbasis in Verbindung mit vorgefundenen Materialien und Papierschablonen, die nach Skizzen angefertigt und zum Bild montiert werden.
Neben der Malerei und Schmuckgestaltung nimmt er seit 1984 mit eigenen Konstruktionen an internationalen Drachenfestivals teil und wird 1988 Mitglied der Künstlergruppe TERRA. Kunstaktion in Spanien: Widerrechtliche Aneignung von Himmelsclaims durch großräumige Himmelsabsperrungen mit Hilfe von Drachen. Nach einem Tauchaufenthalt in den Maledieven 1994 entsteht ein Unterwasserzyklus.
1995 Teilnahme an der Ausstellung "andrerseits", einer Ausstellung von Kunsterzieherinnen und Kunsterziehern an Spandauer Schulen in der Zitadelle Spandau. Seit dem Beitritt zur Gruppe TERRA findet eine regelmäßige Beteiligung an den Gruppenausstellungen statt(unter anderen auch im Künstlerhof Buch, im Ausstellungsturm der Ziegelei Glindow).
Regelmäßige Teilnahme an der FBK in Berlin. 2004 beginnt ein neuer Lebensabschnitt in der Kölner Südstadt. Ausstellung in der Rhein-Mosel-Akademie Andernach. 2007 Umzug nach Brühl. Atelierausstellungen in Köln und Brühl. Mitglied im Brühler Kunstverein.2011 Teilnahme an der Ausstellung IntegrARTion in Brühl zum Thema Integration. 
In den letzten Jahren beschäftige ich mich mit Cyanographagen, wobei auch fotografische Elemente in die Bilder integriert werden.
Unterwaasserschmuckserien, Amulette, Halsskulpturen

 

 

Matthias Hentschel in Stichworten

 

Geb. 20.12.1951 Oranienburg bei Berlin

Aufgewachsen in Westberlin

Studium Berlin

Kunsterzieher in Berlin Spandau

Martin-Buber-Gesamtschule

Mitglied der Malergruppe Terra mit

zahlreichen Ausstellungen

Liebe führt mich in den Kölner Kiez der Südstadt, von da nach Brühl

mit Ausstellungen: 'Werkschau im Kutscherhaus",  'IntegrARTion" , "Das Bild ist anwesend" in der       Orangerie Schloss Augustusburg

und Präsentation bei den Offenen Ateliers.

Freischaffender Künstler

 

 

 

 

Hier finden Sie mich

Matthias Hentschel
Pingsdorfer Straße 50

50321 Brühl

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 1746667775

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Matthias Hentschel